Videoanrufe von Android zu iPhone einfach gemacht (FaceTime)

Viele iOS Nutzer sind es gewohnt, einfach zu „FaceTimen“, vergessen aber, dass es Android-Nutzern nicht möglich ist. Meistens greifen Android-Nutzer dann auf Skype zurück, als schnellste Möglichkeit einen Videanruf zu tätigen. Doch das ist vielen zu umständlich. Google hat dieses Problem bereits vor einiger Zeit erkannt und startete in aller Stille die App Google Duo herausgebracht, eine Videoanruf-App, die mit FaceTime konkurrieren kann, aber sowohl auf Android- als auch auf iOS-Geräten verwendet werden kann.

Um diese Option zu nutzen installieren wir die App sowohl auf dem Android-Handy als auch auf dem iPhone. Suchen Sie dann einfach danach in den jeweiligen App-Stores und laden Sie die App herunter. Geben Sie der App Berechtigungen, Ihnen Benachrichtigungen zu senden, falls jemand Sie anruft. Damit Ihre Kontakte Sie über Google Duo kontaktieren können, müssen Sie Ihre Telefonnummer eingeben.

credit: Google Inc.

Sie erhalten dann einen Bestätigungscode, mit dem die App auf Ihre Kontakte zugreifen kann und Sie sind bereit zum telefonieren. Für die Einrichtung der App gibt es nicht viel zu tun, da es sehr einfach ist. Klicken Sie einfach auf den Videoanruf-Button und Sie können auswählen, wen Sie von Ihrer Kontaktliste anrufen möchten, wenn derjenige die App bereits installiert ist.

Als Ergänzung sollte man in den Einstellungen nachsehen ob die Kuckuck Funktion eingeschaltet ist. So können Sie das Video Ihres Anrufers sehen, bevor Sie antworten. Das funktioniert für alle Anrufer, die bereits in Ihrer Kontaktliste sind.

Und wie ist die Qualität des Videoanrufs? Gut, es hängt allerdings von der Qualität Ihrer Internetverbindung ab, aber im Allgemeinen ist sie ziemlich anständig. Die App ist nicht kompliziert und es ist wirklich schnell zu laden, wenn Sie mit Ihrem Android-Handy „FaceTimen“ möchten, können Sie es jetzt mit Google Duo tun.

 

Was denkst du darüber?

Hinterlasse ein Kommentar

Geräte vergleichen
  • Total (0)
Vergleichen
0