In China bestellen, welcher Shop ist vertrauenswürdig?

Seit kurzem kommen Handys chinesischer Hersteller immer mehr in Trend. Das Vorurteil, höchstens ein billiger Abklatsch westlicher Smarphones zu sein war gestern. Heutzutage ist das sogenannte „Chinahandy“ ein auf technologischer wie auch designtechnischer Ebene ernstzunehmender Konkurrent für Apple, Samsung und Co. Wie ihr an eines dieser höchst interessanten Geräte herankommt, welchen Onlinemärkten ihr dabei vertrauen könnt, ob und wenn ja, in welcher Höhe Gebühren anfallen und weitere wichtige Punkte werden wir euch in diesem Beitrag zusammenfassen.  

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete

Bevor ihr euch in das Meer von Onlineshops stürzt und anfangt den für euch passenden rauszusuchen, haben wir schon den ersten Tipp für euch. Schaut vorab welche chinesischen Handys es gibt und welche davon gute Testergebnisse erzielt haben. Denn wie bei fast allem gibt es auch hier schwarze Schafe unter den Herstellern, die auf den Smartphone-Hype aufspringen um schnell viel Geld zu verdienen und dabei herzlos halbfertige Handys auf den Markt bringen. Damit ihr durch diese Unternehmen nicht gleich wieder auf den altbekannten „Made-in-China-Zug“ aufspringt gibt es unter anderem bei „Chinahandys.de“ Tests ernstzunehmender Hersteller.

Welche Onlineshops sind seriös?

Wie schon erwähnt gibt es mittlerweile eine große Anzahl an Portalen bei denen ihr Handys aus China importieren könnt.

Preisvergleich

Der Preis ist das erste worauf zu achten ist. Obwohl die meisten China-Smartphones günstiger sind als ihre westlichen Verwandten, sollte man nicht direkt beim erst besten Angebot zuschlagen. Denn wer die verschiedenen Shops vergleicht kann bis zu einem höheren zweistelligen Geldbetrag sparen.Wer noch etwas mehr sparen will, könnte in Erwägung ziehen sein Chinahandy nicht direkt aus China sondern aus Europa zu beziehen. Manche Händler haben Lagergebäude in z.B. Deutschland. Die von hier bestellten Smartphones sind zwar meist etwas teurer aber dafür fallen die Zollgebühren weg die ihr bei einem Import aus China bezahlen müsstet.

Zahlen per Paypal

Des Weiteren sollte das Portal über eine Zahlungsoption per Paypal verfügen. Auf den meisten Seiten kann man natürlich bequem per Kreditkarte bezahlen, doch kommt ihr mit Paypal in den Genuss des Käuferschutzes wodurch der Erstattungsprozess bei z.B. dem Nichtankommen des Pakets oder mangelhafter Ware komfortabel abläuft.

Garantieansprüche

Sollte der Fall eines Mangels vorliegen und ihr möchtet eine Reparatur des Geräts, ist ein voriger Märkte-Vergleich von Vorteil, da der Zeitraum der Garantie von Händler zu Händler zwischen 3 und 12 Monaten variieren kann. Doch keine Sorge in den meisten Fällen ist eine Dauer von 12 Monaten gegeben. Einziges Manko hier: oft müsst ihr für die Versandkosten selbst aufkommen, welche sich aber per DHL Post Brief International auf nur 5,50€ belaufen.Ebenso wie die Garantie schwankt auch das Rückgaberecht von ein paar Tagen bis hin zu einem Monat. Also hier lieber etwas mehr Zeit investieren und genauer nachforschen.

Thema Versand – Wann kann ich mit meinem neuen Handy rechnen?

Wenn ihr die obigen Kriterien beachtet und die ersten Onlineanbieter aussortiert habt, dann gehen die übrigen in die nächste Runde; Ausscheidungskriterium Versand.

Bestellung in China

Es gibt drei gängige Versandarten(Die Namen können bei den verschiedenen Shops abweichen):

Normaler Versand ·        Standartversand·        In der Regel kostenlos·        Sehr lange Lieferzeit bis zu 6 Wochen 
Priority Direct Mail ·        Eine Art Expressversand·        In der Regel nur geringe Aufpreise·        Die Lieferzeit liegt bei ca. 1-2 Wochen
DHL-Express-Versand ·        Expressversand·        Im Vergleich zu den anderen beiden Varianten teuer·        Die Lieferzeit liegt bei ca. 1 Woche

Die Wahl des Versands ist im Gegensatz zum Preis subjektiver. Grundsätzliche gilt, je weniger ihr dafür zahlen wollt, desto länger dauert die Reise des Pakets, aber desto komplizierter wird es auch. Denn ab einem Warenwert von 22€ müsst ihr Zollgebühren zahlen(dazu weiter unten mehr). Entscheidet ihr euch für den einfachen Versand kann es sein dass ihr euer Paket beim Zoll abholen müsst und dort gleich noch die Zollgebühren überreichen dürft. Wird euer Paket per DHL geliefert, übernimmt diese den Beabreitung mit dem Zollamt. Das einzige was zu tun ist, ist dem Postboten, der euch das Handy überreicht, die fälligen Gebühren für den Zoll mitzugeben. Auch hier lohnt sich ein Vergleich der verschiedenen Händler, da die Kosten für den DHL-Express-Versand zwischen 10 und 20€ schwanken können.Neben diesen 3 Standardversionen gibt es noch eine Reihe andere Versandmöglichkeiten. Diese sind aber spezifischer und von Onlineshop zu Onlineshop sehr verschieden.

Bestellung in Europa

In vielen Fällen ist bei einer Bestellung aus einem europäischen Lager nicht mit weiteren Kosten zu rechnen. Gelegentlich kann es vorkommen, das kleinere Gebühren erhoben werden, aber im verglichen mit den Beträgen bei einer Sendung aus China, sind diese geringer. Generell gilt, dass bei Versandkosten eine starke Varianz vorliegt und sich somit ein Vergleichen der Onlineanbieter auf jeden Fall lohnt, da es auch ein paar wenige gibt bei denen eine schnelle Lieferung aus China kostenlos ist.

Wie günstig sind Chinahandys schlussendlich wirklich – jetzt beachten wir Zoll, Gebühren, etc.

Um vorab mit einem geläufigen Vorurteil über China aufzuräumen, indem es oft heißt man bekäme Probleme beim Zoll. Dies wird nicht passieren, wenn der Händler das Smartphone richtig ausweißt und es CE-zertifiziert ist, sprich den EU-Richtlinien folgt. Des Weiteren solltet ihr keine Produkte bestellen bei denen ersichtlich ist, dass sie Kopien anderer namhafter Verwandter sind. Vor allem letzteres sollte kein Problem sein, da die Handys in den oben geschilderten Tests von den Herstellern als eigenständige Handys designt worden sind. Auch die Kennzeichnungen dürften bei bekannteren östlichen Handyherstellern wie Xiaomi oder Ulefone keine Schwierigkeiten darstellen.

Zollgebühren

Bestellung China

Wie oben erwähnt muss bei Importen aus China ab 22€ eine Gebühr bezahlt werden. Diese nennt sich Einfuhrumsatzsteuer und beläuft sich auf den Prozentsatz der Mehrwertsteuer, sprich 19%. Theoretisch fallen ab einem Objektwert von 150€ weitere Gebühren, der so genannte Zollsatz an. Smartphones sind aber von letzterem befreit. Somit ist ab einem Betrag von 22€ aufwärts nur die Einfuhrumsatzsteuer zu begleichen.

Bestellung in Europa

Bestellungen innerhalb Europas sind generell zollfrei. Je nachdem wie teuer euer Wunschhandy ist kann es sich lohnen den etwas teureren Preis des Smartphones in Kauf zu nehmen um dafür die Einfuhrumsatzsteuer zu sparen.

Zollversicherung

Viele der China Shops bieten eine so genannte Zollversicherung an. Das bedeutet, dass euch der Händler, gegen Kosten, ein prozentualer Anteil vom Preis des Smartphones, die Einfuhrumsatzsteuer zurückerstattet. Alles was ihr dazu machen müsst, ist dem jeweiligen Onlineshop ein Foto des DHL-Einfuhrbescheides zuzuschicken. Die Prozentsätze hierfür beginnen bei manchen Onlineshops schon ab 5%. Dabei wird die Kapitalauslegungsprovision der DHL(2% der Einfuhrabgaben/mind. 10€), welche ihr dafür zahlt, dass das Versandunternehmen euch die Zollgebühren vorstreckt, die ihr dann an der Haustür erstmal zahlt, nicht übernommen.

Zum Schluss noch drei , mit „gut“ beurteilte Beispiele für Onlineshops

 

  Gearbest UUOnlineshop Banggood
Preise Richtig günstig Richtig günstig + häufig Gutscheine (da relativ neu) Mittelmäßig aber einige Angebote
Garantie 12 Monate Garantie + kostenfreie Reparatur; 14 Tage Rückgaberecht 12 Monate Garantie + kostenfreie Reparatur; 7 Tage Rückgaberecht 12 Monate Garantie + kostenfreie Reparatur; 7 Tage Rückgaberecht
Versand ·        Germany Express Versand (7-15 Tage) ·         Normaler Versand·         DHL-Express (2-4 Tage)·         SF-Express (7-15 Tage) ·        Normale Post·         DHL-Express (7-10 Tage)
Zoll Wird von Gearbest übernommen Wird bei SF-Express übernommen Einfuhrumsatzsteuer wird nicht übernommen

Tags:

Was denkst du darüber?

Hinterlasse ein Kommentar

Geräte vergleichen
  • Total (0)
Vergleichen
0